Lebenslauf der Botschafterin

1976 – 1981

Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Studium der Germanistik, Romanistik und Anglistik

1981 – 1983

Institut d’Etudes Politiques, Paris (Diplom)
Studium der Politikwissenschaften in Paris, Schwerpunkt Internationale Beziehungen

1981 – 1984

Freie Journalistin beim Deutschen Fernsehen ZDF

1984 – 1985

Wissenschaftliche Mitarbeiterin („European Integration“) bei Professor Joseph Rovan, Paris

1985 – 1987

Attaché-Ausbildung, Auswärtiges Amt, Bonn

1987 – 1989

Legationsrätin im Referat für Öffentlichkeitsarbeit, Auswärtiges Amt, Bonn

1989 – 1991

Zweiter Sekretär, Politische Abteilung an der Ständigen Vertretung bei der EU in Brüssel

1991 – 1993

Erster Sekretär, Politische Abteilung an der Deutschen Botschaft London

1993 – 1996

Vortragende Legationsrätin, Pressereferat, Auswärtiges Amt, Bonn

1996 – 1999

Stellvertretende Leiterin der Deutschen Botschaft in San José, Costa Rica

1999-2002

Stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amts in Berlin

2002-2003

Austauschbeamtin im “Department of Foreign Affairs and International Trade” Ottawa, Kanada

2003 – 2006

Geschäftsträgerin / Stellvertretende Leiterin der Deutschen Botschaft in Ottawa, Kanada

2006 – 2009

Leiterin des Referats für den Mittleren Osten und Maghreb, Auswärtiges Amt, Berlin

2009 – 2013

Generalkonsulin in Toronto, Kanada

2013 – 2014

Beauftragte für Kommunikation, das Deutschland-Bild im Ausland und Deutsch als Fremdsprache

2014 – 2015

Botschafterin und Leiterin der Akademie Auswärtiger Dienst, Auswärtiges Amt, Berlin

2015 - 2017

Botschafterin und Leiterin der Politischen Abteilung 3 (Afrika, Asien, Lateinamerika, Nah- und Mittelost), Auswärtiges Amt, Berlin

Sonderbeauftragte der Bundesregierung für Afghanistan und Pakistan

August 2017

Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Ottawa, Kanada

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Lebenslauf der Botschafterin

Werner Wnendt