Deutsche Welle TV

Logo Deutsche Welle Bild vergrößern (© Deutsche Welle)

In Ontario können Sie Deutschlands internationalen Sender Deutsche Welle sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache empfangen. DW (Deutsch+)  (täglich 20 Stunden deutsches und 4 Stunden englisches Programm) kann im digitalen Kabelangebot von Rogers Cable in Ontario auf Kanal 172 abonniert werden, der englische Kanal DW (English) wird auf Kanal 195 angeboten.

 DW (Deutsch+)können Sie außerdem über folgende Anbieter abonnieren:

- Per Satellit über Bell TV (landesweit in Kanada)

- Per Kabel über Cogeco, Rogers, Shaw Cablesystems, Telus, Vidéotron und zahlreiche lokale Kabelanbieter

DW produziert Hörfunk, Fernseh- und Internet-Angebote für Menschen auf der ganzen Welt in 30 Sprachen. Im Fokus des Angebots stehen aktuelle Nachrichten, Analysen und Hintergrundberichte.

 DW (Deutsch+) bietet Ihnen eine Auswahl politischer Talkshows, Kinderprogramme, Dokumentationen, Reportagen und vieles mehr, darunter auch Programme von ARD und ZDF.

Weitere Informationen unter dw.com/tv-kanada

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an dw%27%com,info , +49 228 429 4000

Deutsche Welle TV

Kamerateams

Nachrichtenticker - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle.

20.11.2017 15:18

Geflüchtete Kinder sorgen für Höchststand bei Heim-Unterbringungen

Ein Kind in einem Pflegeheim

Die Anzahl von Kindern in Pflegeheimen hat sich von 2014 bis 2016 auf über 50.000 verdoppelt. Seit Mai vergangenen Jahres sind die Zahlen allerdings wieder rückläufig.


20.11.2017 15:17

Istanbuler Prozess zum Anschlag auf deutsche Touristen auf Januar vertagt

Rückblende: Blumen und Beileidsbekundungen nach dem Anschlag am 13. Januar 2016 in Istanbuls Altstadt

Zwölf deutsche Touristen starben 2016 bei einem Anschlag in der türkischen Metropole. An diesem Montag sollte das Urteil gegen die mutmaßlichen IS-Terroristen gefällt werden. Doch es kam anders - aus banalen Gründen.


20.11.2017 15:04

Jamaika-Aus: So reagieren internationale Medien

Berlin instabil, die Kanzlerin geschwächt - und das alles kurz vor entscheidenden Brexit-Verhandlungen. Internationale Medien zeigen sich besorgt über ein "Deutschland im Schwebezustand".


20.11.2017 14:30

Berliner Polizei beschlagnahmt gestohlene Tagebücher von John Lennon

Die Tagebücher und weitere Gegenstände waren im Jahr 2006 aus der Wohnung von Lennon-Witwe Yoko Ono gestohlen worden. Jetzt stellten sie Polizeibeamte im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens sicher.


20.11.2017 14:29

Jamaika-Aus: Schwierig für Europa

Überraschung, Sorgen, aber keine Panik. Das ist die Reaktion in der EU auf die gescheiterten Jamaika-Sondierungen in Berlin. Entscheidungen in Brüssel könnten verschoben werden. Bernd Riegert berichtet.