Name change after marriage

ehe_ring Enlarge image (© www.colourbox.com)

You were married outside of Germany and would like to change your name after marriage?

To change your name according to German law, a name declaration is required. You can apply for a new passport under the married name only after you have received the name certificate stating your new name.

If you want to choose the married name according to German law, you can choose between the birth name or current family name of each spouse. This married name automatically extends to all children born in the marriage or future children.

Alternatively, you can choose the married name according to a foreign law. This is possible if one of the spouses has this particular citizenship. If the spouses choose foreign law, they can choose all married names this law allows. A married name chosen according to foreign law does not automatically extend to children born in the marriage. Both spouses must sign the name declaration in person at the consulate.

Necessary documents:

(each as original and two copies)

Please be advised that the following are documents that have to be presented in routine cases. In individual cases the consulate or the civil registry in Germany can demand further documentation.

  • Filled out application form (see below), not signed
  • Valid passports of both spouses (other identity documents are not sufficient)
  • Birth certificates of both spouses (If born in Canada: "long form"/"registration of life birth", issued by the respective province)
  • Official marriage certificate (if married in Canada: “long form”, issued by the respective province; marriage certificates issued by religious institutions or marriage license / proof of solemnization of marriage are not sufficient.)
  • Valid permanent residence card or valid Canadian visa for the German spouse/s
  • If last German passport was issued in Germany: Proof of de-registration (Abmeldebescheinigung)
  • If a spouse was naturalized in Germany: certificate of naturalization
  • If a German spouse was naturalized in Canada: certificate of naturalization + German “Beibehaltungsgenehmigung”
  • If the couple has children: Birth certificates (if born in Canada. long form"/"registration of life birth", issued by the respective province)

Documents issued in a foreign language except German or English have to be presented with translation.

Formular: Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe

Online-Terminvergabe

Notice

Um Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten, arbeiten die Generalkonsulate in Toronto und Vancouver mit einem Terminvergabesystem, das Ihnen kostenlos rund um die Uhr im Internet zur Verfügung steht. Dementsprechend kann eine Terminvergabe per Telefon nicht mehr vorgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass der Browser „Safari“ im Moment nicht mit dem Terminvergabesystem kompatibel ist.

Terminvergabe - Konsulat Toronto

Terminvergabe - Konsulat Vancouver

Informationen über den Zuständigkeitsbereich der Botschaft und der Generalkonsulate finden Sie hier.
Termine mit den Honorarkonsuln können telefonisch vereinbahrt werden. Hier finden Sie die Kontaktdaten.

Reisepass

Passwesen

Sie benötigen einen neuen Reisepass? Auf dieser Seite erhalten Sie ausführliche Informationen rund um das Thema Reisepass. Alle Antragsunterlagen und Merkblätter können Sie von unserer Webseite herunterladen.

Hinweis

Achtung

Die folgenden Hinweise zur Namensführung nach deutschem Recht beziehen sich auf die häufigsten Routinefälle. Aufgrund der Komplexität des deutschen Namensrechts und der Vielfalt an möglichen Sachverhalten sind im Einzelfall Abweichungen möglich. Die Hinweise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und ersetzen nicht die individuelle Beratung. Die Auslandsvertretungen weisen außerdem darauf hin, dass die abschließende Entscheidung über Namenserklärungen im dafür zuständigen deutschen Standesamtes gefällt wird. Sollte Ihr Fall in den folgenden Hinweisen nicht abgedeckt sein, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Vertretung.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass sämtliche Namenserklärungen sich nur auf den Nachnamen einer Person erstrecken. Die Vornamen einer Person werden bei Registrierung der Geburt in Deutschland oder im Ausland durch die Eltern festgelegt.